so vielfältig

Denkmalschutz

Denkmalschutz dient dem Schutz von Kulturdenkmälern. Sein Ziel ist es, dafür zu sorgen, dass Denkmäler dauerhaft erhalten und nicht verfälscht, beschädigt oder zerstört und dass sie dauerhaft gesichert werden.

Maßnahmen, die zur Er- und Unterhaltung von Kulturdenkmälern notwendig sind, bezeichnet man als Denkmalpflege.

Die Information über die Denkmaleigenschaft eines Objektes oder Anwesens erfolgt nach dem neuen Recht (Denkmalschutzgesetz -DSchG) in Gestalt einer von der Denkmalfachbehörde erarbeiteten Denkmalliste.

Die Denkmalliste finden Sie auf der Internetseite der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz.

Zuschüsse

Sie möchten Er- oder Unterhaltungsmaßnahmen an Ihrem Kulturdenkmal ausführen? Dann besteht die Möglichkeit, Zuschüsse aus Mitteln zur Erhaltung nichtstaatlicher Kulturdenkmäler zu beantragen.
Die Höhe der Zuschüsse hängt von den zuwendungsfähigen Kosten, der Bedeutung des Objektes und der denkmalpflegerischen Notwendigkeit ab.

 

Haben Sie Fragen hierzu oder beabsichtigen Sie eine bauliche Maßnahme, wenden Sie sich gerne an uns oder am besten unmittelbar an die untere Denkmalschutzbehörde bei der

 

Kreisverwaltung Bad Kreuznach

Salinenstraße 47

55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671/803-0

Fax: 0671/803-1249

http://www.kreis-badkreuznach.de/kreisverwaltung/aemter/amt-6-bauen-und-schulen/bauen-und-wohnen/denkmalpflege/

Frau Pia Wolf

Abteilung

Fachbereich 3 - Natürliche Lebensgrundlagen und Bauen

Adresse

Marktplatz 11
55566 Bad Sobernheim

E-Mail

cGlhLndvbGZAYmFkLXNvYmVybmhlaW0uZGU=

Telefon

06751 81161

Fax

06751 81120