so vielfältig

Portrait der Gemeinde

Die Gemeinde Seesbach mit ihrem Ortsteil Waldfriede ist anerkannter Erholungsort mit typisch ländlicher Struktur, 560 Einwohnern und einer Gemarkungsgröße von 606 ha.

In 400 m Seehöhe gelegen, direkt an den Südrand des Soonwaldes angrenzend, herrschen in reiner Luft ausgewogene klimatische Bedingungen.
Das charakteristische Ortsbild wird geprägt von drei Kirchen, einem markanten Quarzitfelsen als Naturdenkmal im Ortskern und dem Soonwaldhöhenzug mit der „Alteburg“.

Die Semendiskapelle, ein Kulturdenkmal auf dem Friedhof, wurde um das Jahr 1000 von Erzbischof Willigis aus Mainz erbaut, in deren Chorraum ca. 700 Jahre alte Wandmalereien gut sichtbar sind.

Seesbach ist bereits seit der Römerzeit an ein weit verzweigtes Wege- und Straßennetz angeschlossen.

Sozialstruktur


Alle wesentlichen Einrichtungen der Gemeinde konzentrieren sich im Gemeindezentrum:
  • KiTa Semendis-Kids
  • Gemeindebücherei
  • Sport und Freizeithalle
  • Gesellschaftsraum
  • Jugendraum
  • Kegelbahn
Die ärztliche Versorgung ist mit Allgemeinarztpraxen in den Nachbargemeinden und entsprechenden Hausbesuchen der Ärzte gegeben.

Freizeit und Erholung


Das rege Vereinsleben u. a. mit 2 Sport- und 3 Gesangvereinen bietet Möglichkeiten der Freizeitgestaltung und der aktiven Teilnahme am dörflichen Leben.
Die Kneippanlage mit Bouleplatz und 2 großzügige Kinderspielplätze bieten weitere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.
Ein ausgedehntes und gut beschildertes Wanderwegenetz bietet allen Altersgruppen Wandermöglichkeiten in einer ursprünglichen Landschaft aus Wald und Flur.
Die Vitaltour „Willigisweg“ verbindet auf ihrer Rundtour die Willigiskapelle bei Auen und die Semendiskapelle in Seesbach. Der Qualitätswanderweg „Soonwaldsteig“ ist über markierte Zugangswege gut zu erreichen.

Wirtschaftsstruktur


Eine Bäckerei mit kleinem Lebensmittelsortiment sichert die Grundversorgung in Seesbach. Eine Gaststätte und mehrere Handwerks- und Gewerbebetriebe sowie 3 landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe und 7 Nebenerwerbsbetriebe sichern das Einkommen mehrerer Familien.
Gerade die Landwirtschaft hat nach wie vor eine hohe Bedeutung.